ROMNI Pressetext Seit 2012 mischen ROMNI in der Kulturszene von Mecklenburg/Vorpommern mit. Ihr mitreissendes Repertoire aus osteuropäischen Volksliedern und traditionellen Romaliedern bringen mal russisch-melancholische, mal heiter-lebensfrohe und manchmal auch berührend tiefsinnige Momente mit sich. Mit ihren kraftvollen Stimmen, die direkt aus der Brust, aus der Tiefe ihrer Herzen klingen, den molligen Harmonien und den kräftig schwingenden Rhythmen gespielt durch Kontrabaß, Gitarre, Perkussion und Akkordeon, entsteht eine Musik mit Gänsehautgarantie, bei der keiner still sitzen bleiben mag. Da sie aus Überzeugung weder eine CDproduzieren, noch in die weite Welt touren, sind sie inzwischen hierin Mecklenburg/Vorpommern mehr als ein Geheimtipp. Die stetig wachsende Fangemeinde wird mehr und mehr zu einem treuen Freundeskreis, der sich auf unterschiedlichsten Festen, Märkten, offenen Veranstaltungen gerne mit ROMNI wiedertrifft. Und wenn dann die vom Mitsingen heiseren und vom vielen Tanzen schwindlig gewordenen Fans glücklich nach Hause gehen, bleibt nach dem Konzert eigentlich nur eine Frage offen: Wann kommt ROMNI wieder?